Blog

Space View :: Combinat 56 in München

"Irgendwas ist immer los", freut sich Sina
 

Als ich 2009 vom Coworking-Virus angesteckt wurde, war das in München nur mit Gleichgesinnten im Café mit W-Lan erlebbar. Wir gründeten gerade einen Coworker-Verein, als Sina Brübach-Schlickum zur Baustellenbesichtigung des Combinat 56 in Westschwabing rief. Im Mai 2010 öffnete der Coworking Space seine Türen - und einige von uns waren die ersten Nutzer.

So fand ich damals als Coworkerin meinen flexiblen Arbeitsplatz und eine spannende Community dazu. Grund genug mit Sina zu erforschen, was die wichtigsten Zutaten für einen Space sind, der Coworker inspiriert und begeistert.

Liebe Sina, im Mai feierst Du mit dem Combinat 56 den 5. Geburtstag! Erzähl noch mal, wie kamst du zu Deinem Coworking Space?
 

combinat56 doschu coworking Sina: Als dreifache Mutter und selbständige Marktforscherin war ich das Arbeiten aus dem Home-Office rasch leid. Auf der Suche nach einem flexiblen Arbeitsplatz in kollaborativer Gemeinschaft wurde ich nicht fündig.

Not macht ja bekanntlich erfinderisch, und so entstand im Mai 2010 der erste Münchner Coworking Space – das Combinat 56 in Westschwabing. Bereits ein Jahr später wurde vergrößert und mittlerweile die Fläche verdreifacht.

Was ist die Geheimzutat, die das Combinat 56 am Laufen hält?
 

Sina: Die netten und offenen Menschen,  die hier arbeiten, sich einbringen und den Ort mit bespielen und gestalten.

Als Geheimzutat wirken unsere tollen Gemeinschaftsaktionen, so zum Beispiel unser Fußballturnier, die Blutspende-Aktionen, die regelmässigen "fix & freitags"-Events – aber auch spontane Geburtstagsrunden.

Irgendwas ist immer los…

Was erwartet Coworker beim Coworking in Deinem Space?
 

Sina Combinat 56 MünchenSina: Zunächst sind wir für alle Freiberufler jeglicher Coleur offen. Der Kaffee ist bei uns inklusive, weil beim Kaffeeklatsch in der Küche viel entstehen kann. Es gibt im Grunde alles, was man zum guten Arbeiten braucht.

Dazu bietet das Combinat 56 in einem professionellen Umfeld flexible Arbeitsplätze und Besprechungsräume für den individuellen Bedarf.

Hier kann man Gleichgesinnten begegnen, sich verbal in Austausch begeben, sich inspirieren lassen, halbtags und rund um die Uhr arbeiten oder einfach nur mal Kaffee trinken.

Ja, die Kaffeemaschine ist mir als Kommunikationszentrale noch lebhaft in Erinnerung. Das war so mein Favorit. Wo ist Dein persönlicher Lieblingsplatz in Deinem Space?
 

Sina: Vorne am Eingang in einem der schönen grünen drehbaren Ohrensessel – siehe mein Foto, das ich Dir mitgebracht habe. Da könnte ich stundenlang hocken und mir das Kommen und Gehen anschauen.

Vielen Dank, liebe Sina, und herzliches Dankeschön für die prima Business Community, die ich durch Dich im Combinat 56 habe!
 

Hier gehts zum Combinat 56, Adams-Lehmann-Str. 56, 80797 München-Westschwabing – und nicht vergessen: 13. Mai 2015 feiert das Combinat 56 den 5. Geburtstag!

Fotos / Logo: combinat56.de

Mit ☼ im ♥ geschrieben von Doris

Like it? Share it! Wir freuen uns über Deine kleine aber feine digitale Anerkennung.



<< Zur vorigen Seite